Samstag, 14. September 2013

Appelgebak…


…oder auch Gedeckter Apfelkuchen ist Pap Franzinellis Liebling auf dem Kuchenbuffet. Nun sind unsere Senioren für ein paar Tage nach Holland abgezwitschert, woselbst Pap sich seine favoriete Speise in rauhen Mengen hinter die Kiemen schieben kann, aber wir Daheimgebliebenen haben morgen das Haus voll Besuch und müssen selbst für den ausreichend ausstaffierten Kaffeetisch sorgen. Appelgebak schmeckt am besten, wenn es am Vortag gebacken und mit Zuckerguß überzogen wird, weshalb wir diese Tätigkeit bereits erledigt haben. Morgen muß dann noch ein Pflaumenkuchen mit Hefeteig her, aber den machen wir frisch, unmittelbar vor Kaffee. 
Die Senioren haben sich übrigens sehr fröhlich aus ihrem Urlaub gemeldet, woraus wir schlossen, daß es nicht nur Appelgebak, sondern auch irgendeine lekkere Flüssigkeit gegeben hatte, die mit "A" beginnt.
Wie auch immer. 
Morgen ist  Apfel-, Kürbis- und Gartenfest bei der hiesigen Baumschule Becker, mit Verkaufsständen und Vorführungen. Das Wetter soll akzeptabel werden, weshalb wir uns mit unserem Besuch im Schlepp dort einzufinden gedenken. Falls Sie in der Nähe wohnen, kommen Sie auch und bringen Sie die Kinder.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen