Montag, 10. September 2012

Kaum zu glauben…


… aber die Zeit eilt dahin: Schon wieder September! Hatten wir nicht gestern gerade Ostern oder doch wenixtens die erste Jahreshälfte und damit den größten Teil der zwölf Monate noch vor uns? Denkste!
Stattdessen fanden wir, daß es allmählich an der Zeit ist, sich über den neuen Kalender für das kommende Jahr Gedanken zu machen. Über den neuen Karteikarten-Kalender aus der Franzinelli-Werkstatt, um genau zu sein. Und wir waren der Meinung, der schöne, schlichte vom letzten Jahr wäre ein Make-over wert.
Bitte sehr, da ist er…



… aus zwölf Karteikarten, nett bedruckt mit Kalendarium und der Vintage-Uhr, die Kristie Franzinellis mal in England in einem wundervollen Guest House fotografiert hat. Die Uhr erinnert sozusagen daran, wie die Zeit immer rast…


Jedes Kalenderblatt hat eine Rückseite mit Schreiblinien für erinnerungswürdige Events und Begebenheiten im jeweiligen Monat…


… und ganz zum Schluß, als Seite 13, eine Papiertasche, in denen Sie Guties und Nettigkeiten aufbewahren können, Fotos, Eintrittskarten, kleine Prospekte, the lot.
Der Kalender ist ab heute hier zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen