Donnerstag, 23. August 2012

I see faces…



… ob das wohl gefährlich ist? Ansteckend ist es jedenfalls, wie man heute bei Frau Pimpi feststellen kann. Denn endlich endlich ist die lange Pause vorbei, und die vielgeliebte Foto-Challenge "Beauty is where you find it" auf ihrem Blog geht in die näxte Runde! "I see faces" lautet die heutige Aufgabe, und sofort begann es bei Franzinellis zu spuken! Kaum zu glauben, wo plötzlich Gesichter auftauchten… Dieses hölzerne Porträt erschien uns zwar ein bißchen seltsam, aber bei näherem Hinsehen doch nicht unfreundlich. Also werden wir es mal in der Galerie einreihen!


Kommentare:

  1. Das ist cool... dazu das Urteil der Expertin (fast 8 Jahre): das IST doch ein Pferd. :-)). Mit herzallerliebster Blässe auf der Stirn...
    Lg, Sathiya

    AntwortenLöschen
  2. Musste auch 2 x gucken, aber hat schon was...!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  3. … und sogar eine herzförmige Blesse… beste Freitagsgrüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Hihi! Ja es kann gefährlich werden, wenn man einmal angefangen hat und dann plötzlich verfolgen sie einen...
    Auch ein Grund zB auf der Toilette nur einfarbige Kacheln zu haben... ;-)
    LG Cynthia

    AntwortenLöschen