Samstag, 25. August 2012

Ein letztes Mal…


… hat Kristie Franzinelli heute Abend den Blauen Hitzemolch angeworfen: Die Vorräte an Holzkohle sind aufgebraucht, der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und man muß ziemlich zeitig mit Kochen und Essen anfangen, wenn man noch gemütlich in der Sonne auf dem ollen Hof sitzen will, bevor es zu kühl wird und die Mükken einen auffressen. Ein Glas Weißwein zum Auftakt…


… gebratene Auberginen und Zucchini mit Knoblauchjoghurt als Vorspeise…


… und ein paar schöne, in Kokosmilch marinierte Jakobsmuscheln hinterher. Eine Flasche Rotwein durfte natürlich nicht fehlen…


Wie immer betrachten wir das Ende des Grillsaison mit einer Träne im Auge, aber dieses Jahr um so mehr, als unser gemütlicher alter Hof demnäxt nicht mehr sein wird: Irgendwann in den näxten Wochen wird ein Teil von Franzinelli-Castle der Abrißbirne zum Opfer fallen. Das ist einerseits furchtbar traurig, andererseits aus verschiedenen Gründen dringend notwendig und es läßt sich nicht länger aufschieben. Wenn alles klappt wie geplant, werden wir im näxten Sommer auf einem gemütlichen neuen Hof sitzen und den Blauen Hitzemolch anfeuern. Es wird etwas ungewohnt sein, aber auch spannend wie alles Neue. Wir werden Ihnen natürlich ein paar Fotos zeigen, sobald es soweit ist. Einstweilen hoffen wir, daß unseren Plänen nix in die Quere kommt. Und stellen die Speisekarte schonmal auf Herbstbetrieb um…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen