Dienstag, 22. Mai 2012

Erdbeerstreusel



Wir hätten Ihnen sehr gern ein Foto vom ersten Erdbeerstreusel der Saison gezeigt. Doch, ehrlich! Wir hatten es ganz fest vor. Aber dann kam irgendwie eins zum anderen: Die Frauen vom Erdbeerbüdchen erhielten ein kleines Stück zum Probieren, Pap Franzinelli packte einen breiten Streifen ein, um ihn zum Wandern mit ein paar Leuten ins Schwalmtal mitzunehmen, und dann war quasi kaum noch die Hälfte übrig. Ein Teil davon verschwand in den Rucksäcken der anderen Franzinellis, die zum Wandern ins Rheintal fuhren. Und abends, nach dem Nachhausekommen, sah das Restchen, das noch da war, nicht mehr so gut aus, daß man ein anständiges Foto davon hätte machen können. Wirklich nicht, glauben Sie uns. Außerdem hatte irgendjemand es dann plötzlich verzehrt, obwohl es noch Brathuhn zum Abendessen gab. Schlimm. Wir sind einfach immer gierig. Jedenfalls, es gibt kein Foto vom Erdbeerstreusel. Wenigstens vom ersten der Saison nicht. Aber es besteht ja noch Hoffnung, denn die Erdbeerezeit hat zum Glükk gerade erst begonnen.
Davon abgesehen: Heute wurde am Erdbeerbüdchen von einem Rezept für Erdbeerpfannekuchen gesprochen. Das Rezept kannte leider niemand, nur Karin, aber Karin war heute nicht da. Sie kommt erst am Freitag wieder. Pünktlich zum Wochenende, wie nett. Da haben wir nämlich ein bißchen Zeit, etwas Neues auszuprobieren…

1 Kommentar: