Montag, 6. Februar 2012

Neulich auf dem Flohmarkt…



… machten Franzinellis einen Luftsprung vor Glück. Wir fanden nämlich einen dikken Stapel alter Tante-Emma-Laden-Papiertüten. Einen richtig dikken Stapel. Wir hatten genau solche Tüten schonmal, und man kann eine ganze Menge schöner Dinge damit anstellen, allerdings liegt genau da der Knackpunkt: Man stellt schöne Dinge damit an und schwupp! sind die Tüten alle. Möchte man eigentlich nicht, weshalb man ein bißchen geizig damit ist. Oder versucht, geizig zu sein, was dann aber natürlich auch nicht geht.
Wie auch immer.
Jetzt haben wir wieder Tüten und selbstredend gleich Dinge damit angestellt. Und weil im Augenblick genug da sind, wollen wir mal nicht so geizig sein. Ein paar Tütchen haben wir hier und hier im Shop eingestellt, damit Sie ebenfalls Ihre Freude daran haben. Mit Birdie und Ahoi. Jedoch: Nur solange der Vorrat reicht! Oder der Geiz uns wieder überkommt!


Kommentare:

  1. beides sehr sehr schön! ich als papierfreak kann den geiz verstehen ;)
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ja... die sind echt toll!!!! Kein Wunder geizt man damit ;-)!

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Geiz kann ich gut nachvollziehen :-). Ich habe altes Butterbrotpapier in einem Heft. Und was mache ich damit? Es hängt dekorativ an der Wand am Schreibtisch.
    Die Tütchen sind allesamt wunderbarschöngemacht!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen