Freitag, 2. Dezember 2011

Weihnachtlichen Schnikkes…


… haben wir reichlich. Ganze Kisten voll im Keller, wissen Sie ja. Und daß wir uns dieses Jahr noch nix dazu gekauft haben, liegt einfach daran, daß wir seit längerer Zeit nicht auf dem Flohmarkt waren. Ansonsten… aber lassen wir das jetzt.
Gestern beim wöchentlichen Großeinkauf fiel Mutter Franzinelli ein, daß sie etwas aus der Papeterie brauchte. Wir also dahin. Unsere Papeterie ist ziemlich klein und außerdem zugleich Postagentur, das hindert den Inhaber jedoch nicht daran, mehrmals im Jahr mitten im Laden einen kleinen Themenmarkt aufzubauen. Er macht das immer sehr geschickt, und am Ende sieht das Ganze dreimal größer aus, als es ist. Zur Zeit ist natürlich Weihnachtsmarkt, und Sie glauben garnicht, wie unfaßbar gemütlich es aussieht mit all dem Rot und Grün und Gold, den Lichtern, dem Glitter und Glas und Klimbim. Wir sind richtig froh, daß wir so oft zur Post müssen und dann ein bißchen stöbern können. Und gestern fanden wir einen zuckersüßen kleinen Weihnachtsschnikkes, den wir sofortemang kaufen mußten: ein piepkleines Buch zum Aufhängen. Aufgeklappt, stellen Sie sich vor, ist es ein winziges Weihnachtspuppenhaus. Alles aus Papier und ganz raffiniert gefaltet, mit zwei Magneten in den Buchdeckeln, damit es offen bleibt. Kann man an den Schranktürschlüssel hängen und gelegentlich hineinspinxen wie Gulliver. Die Mutter nahm natürlich auch eins.
Es macht jetzt also nicht viel, wenn wir es dieses Jahr auf keinen Flohmarkt mehr schaffen sollten…





Kommentare:

  1. Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig,
    sondern das Licht.

    von Antoine de Saint-Exupéry

    ...frohes 2.ADVENT-WE wünsch und herzliche Grüßchen abstell ;-))) *♥*

    AntwortenLöschen
  2. Diese Bücher sind echt schön! Ich habe noch eines aus meiner Kindheit, in größer. Hänsel und Gretel in 3 D.

    Herzlichste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. och das ist wirklich ganz entzückend! Ich habe auch noch nichts gekauft. Aber morgen ist unser Lieblings-Weihnachtsmarkt in der Abtei in Liesborn und da wird mich sicherlich etwas anspringen, wenn ich nicht aufpasse. Dort ist es sooo wunderbar. Nur wenige Verkaufsstände, die aber mit wundervollen Sachen und jede Menge Bastelecken für die Kinder. KasperleTheater und Weihnachtsgeschichten vorlesen, singen und natürlich Kuchen und Waffeln!
    Das wäre etwas für euch. Ganz sicher! Nun ja, leider nicht ums Eck!
    Einen zauberhaften 2.Advent!
    Bianca

    AntwortenLöschen