Samstag, 31. Dezember 2011

Am letzten Abend des alten Jahres…


… machen Franzinellis lekker gemütlich. Ein dikker Hefezopf zum Neujahrsfrühstück kam bereits aus dem Backofen heraus…


… und eine Lammschulter hinein. Die gibt es nachher, mit Spinat und Rote-Bete-Gemüse und – wie könnte es anders sein? – einer Flasche Rotwein dazu. Oder zwei oder mehr natürlich. Und dann warten wir im Salöngchen behaglich auf Mitternacht, kukken einen Film und lesen die Bücher, die wir zu Weihnachten bekommen haben, und all die Zeitungen, die liegengeblieben sind. Wir sind übrigens nicht allein so spießig, falls Sie das gemeint haben sollten: Ganz oft bekamen wir auf die Frage, wie denn Silvester gefeiert würde, die Antwort: "Zuerst gut essen und dann gemütlich machen!". So ist das. Die meisten haben sich offensichtlich in der Vorweihnachtszeit ausreichend abgearbeitet und brauchen zum Jahreswexel einen besinnlichen Moment…


Wie auch immer Sie feiern: Haben Sie einen schönen Silvesterabend und kommen Sie gut nach 2012!

Kommentare:

  1. Hach schön! Ich freue mich schon auf die netten Posts im neuen Jahr von euch!
    Bei uns geht es etwas aktionsreicher zu am Silvesterabend. Aber auch nur etwas. Die 3 Kinder wollen nicht wirklich ihre Bücher lesen, die sie zu Weihnachten bekommen haben. Die wollen springen, singen, hüpfen, tanzen. Mit Luftschlangen, Knallbonbons und Konfetti und um Mitternacht ein Feuerwerk ist Pflicht!
    Ich wünsche euch alles Gute im neuen Jahr und vorallem, es ist einfach das Wichtigste, Gesundheit!
    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Lasst uns gehen mit frischem Mute in das neue Jahr hinein!
    Alt soll unsre Lieb und Treue, neu soll unsre Hoffnung sein.

    Hoffmann v. Fallersleben *♥FröhlichundgesundesNEUESJAHRwünsch*

    AntwortenLöschen
  3. ihr lieben, es klingt herrlich, wie ihr das neue Jahr begrüßt habt. Ich wünsche euch auch für 2012 jede Menge solcher Momente und viel Genuss :)

    AntwortenLöschen