Montag, 31. Oktober 2011

Stellen Sie sich mal vor…


… es ginge Ihnen an den Kragen. Wollen Sie lieber nicht? Verständlich, aber wir tun ja nur so. Wie in diesem Bilderbuch, das wir kürzlich im Bücherschrank wiederentdeckten: "Die Drei Schweine". Wir besitzen es schon einige Jahre, jedoch war Mucki Franzinelli bisher nicht im richtigen Alter für das eigentlich recht bekannte, hier allerdings etwas vom Weg abgekommene Märchen.
Also, stellen Sie sich mal vor, es ginge Ihnen an den Kragen, weil ein Wolf vor Ihrem kuschligen Heim steht und Ihnen androht, es umzupusten, wenn Sie ihn nicht einlassen. Natürlich lassen Sie ihn nicht ein, Sie sind ja nicht wahnsinnig.


Also pustet der Wolf, daß es eine Art hat, das Haus zerlegt sich in sämtliche Einzelteile und… Sie sind raus. Raus aus der Geschichte. Rausgepustet. Und gerettet! Wie das Schwein mit dem Haus aus Stroh. Wahnsinn, finden Sie nicht?


Denn während der Wolf sich noch am Schädel kratzt, macht sich das gerettete Schwein gleich auf die Sokken und rettet zuerst seine zwei Kollegen…


… dann den Kater mit der Fiedel aus dem Märchen mit der Kuh, die übern Mond sprang…


… und den Drachen mit der goldenen Rose. Sie verlassen einfach ihre Märchenbuchseiten…


… und machen sich gemeinsam auf die Suche nach einer neuen Bleibe.


Zum Schluß allerdings beschließen sie, zurückzukehren in das steinerne Haus von Schwein Drei, den Wolf davonzujagen…


… und sie leben glücklich bis an ihr Ende.


Wundervolle Vorstellung, oder? Sich einfach davonzuschleichen, wenn´s brenzlig wird! Und geradezu unendlich viele Möglichkeiten zu haben, sich außerhalb der Geschichte zu bewegen…
"Die Drei Schweine" von David Wiesner ist sensationell ausgedacht und illustriert, aber tatsächlich eher eine Story für Große. Oder Größere jedenfalls. Grundschulkind Mucki, sonst nicht gerade mit wenig Phantasie ausgestattet, war zu unserer Enttäuschung keineswegs beeindruckt, sondern rätselte lediglich kurz über der Frage, wie der gigantische Drache wohl in das piepkleine Schweinehaus gelangt sei. Nun ja. Wir legen das Buch jetzt wieder weg und versuchen es in ein paar Jahren nochmal…


"Die Drei Schweine"
David Wiesner
Carlsen Verlag
ISBN3-551-55156-1


1 Kommentar:

  1. Eine wirklich tolle Geschichte und grandios umgesetzt.
    Vielleicht was für die Mama von Paul (könnte mich ja mal wieder selber beschenken, oder)?

    Liebe Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen