Montag, 5. September 2011

Sonntagssüß…


… am Montag! Herrschaften, sind wir diesmal spät dran! Aber irgendwie war gestern den ganzen Tag keine Zeit, unseren Birnenkuchen zu posten! Eigentlich heißt er "Perentaart" und das Rezept stammt aus einer unserer liebsten Futter-Zeitschriften, nämlich "Allerhande", der Hauspostille einer niederländischen Supermarktkette. Unsere Freundin Brigitte sammelt jede Ausgabe für uns, und wenn wir uns dann treffen, wechselt ein großer Stapel seinen Besitzer.
"Perentaart" besteht aus einem Mürbeteigboden, halbierten Birnen und einer Füllung aus Butter, Zucker und Mandelmehl, gewürzt mit Zitronensaft und abgeriebener Schale. Pures Hüftgold, versteht sich. Und wunderschön frühherbstlich.


Das dieswöchige Sonntagssüß sammelt übrigen Fräulein Text! Und wir schleichen uns dort jetzt mal rein, bevor nachher noch Dienstag ist!

Kommentare:

  1. Ha, war ja klar, dass ihr euch hier bedient ;O)...Ich lese die natürlich auch immer..., aber gebackt habe ich da noch nie etwas draus (denn eigentlich können Dutchables ja gar nicht *lach*)...Habt ihr auch schon mal auf
    www.ah.nl geschaut? Da gibt es jede Menge lekker lekker zum printen!
    Schöne Woche euch!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. UI, an die allerhande hab ich ja schon lang nicht mehr gedacht. Daraus hab ich während meines Jahrs in A'dam viel gekocht.
    Und die Perentaart sieht auch heerlijk aus! :)

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen