Mittwoch, 14. September 2011

Ein tussendoortje…


… müssen wir manchmal haben und können nicht widerstehen, besonders dann nicht, wenn das Teilchen frisch aus dem Ofen kommt, wie die Sauerteigstangen, die wir auf Vorrat gebacken haben…


– und von denen immer eine Tüte voll in der Eistruhe liegt. Sind im Ofen schnell gewärmt und einfach lekker mit etwas Salzbutter drauf…


Den Roggensauerteig haben wir übrigens mit einer Tasse grüner Weintrauben, zwei Tassen Roggenvollkornmehl und zwei Tassen warmem Wasser angesetzt. Zwei Tage unter Frischhaltefolie stehenlassen. War an sich ein interessanter Versuch, aber beim näxten Mal nehmen wir lieber wieder einen Würfel Hefe anstelle der Früchte. Schmeckt kräftiger und schäumt noch mehr!


1 Kommentar:

  1. .......und daraus wird dann Sauerteig??!! Aha,...ihr Rheinländer überrascht mich immer wieder ;O)
    Liefs,
    Maren...die grad an einem tussendoortje kaut *lach*

    AntwortenLöschen