Sonntag, 24. Juli 2011

Die Initiative Sonntagssüß…


… wird voraussichtlich dafür sorgen, daß bei Franzinellis demnäxt alle mit einem hübschen Rettungsring um die Hüften herumlaufen. Herrschaften, es ist schlimm! Kaum haben wir uns den einen Sonntagskuchen hinter die Kiemen geschoben, denken wir schon darüber nach, was wir in der kommenden Woche backen werden!
Und zur Zeit wird einem die Auswahl besonders schwer, denn an jedem Markstand gibt es Obst und Beeren satt. Besonders schön waren die kleinen Heidelbeeren, weshalb unser heutiges Sonntagssüß, das wir bei Nina posten dürfen, so aussieht:

Tartelettes mit Heidelbeeren


Das kleine Arrangement erinnert uns übrigens an unsere Omas Sofie und Maria. Bei Oma Sofie gab es während der Saison im Juli sonntags Heidelbeertorte mit einem frisch gebackenen Mürbeteig-Tortenboden als Unterlage. Aber nur dann, wenn Samstags der Mann aus der Eifel mit seinem Wägelchen vorgefahren kam und an den Haustüren kleine Körbchen mit wilden Heidelbeeren verkaufte. Nur diese Beeren, keinesfalls die dikken gezüchteten, rochen und schmeckten einfach köstlich: Kurz aufgekocht und mit Tortenguß angedickt auf den Tortenboden gestrichen, entfalteten sie ihr einzigartiges Aroma. Und allein der Anblick der schwarzglänzenden Torte auf dem Wohnzimmertisch war eine Offenbarung…
Das Geschirr unter unserem heutigen Sonntagssüß haben wir von unserer Oma Maria. Es handelt sich um eine populäre Serie von Seltmann Weiden, die in den Fünfzigern und Sechzigern in vielen Haushalten zu finden war. Das Streublumen-Dekor mit drei Blüten in Blau, Gelb und Rot wirkte bei Oma auf dem Kaffeetisch immer besonders heimelig und weckt noch heute Kindheitserinnerungen an lange Sommernachmittage im Garten, an den großen Süßkirschenbaum und erfrischende eiskalte Duschen mit dem Gartenschlauch.
Heute läßt uns der Sommer schmählich im Stich, aber wir werden unseren Sonntag trotzdem genießen. Wir hoffen, Sie tun das Gleiche! Und gönnen Sie sich einen schönen Kuchen!

Kommentare:

  1. ....läääcker ;-))) *♥Wochenanfangsknuddelgrüßchen*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Franzis,
    nun sind bald die Brombeeren reif ;-) Habt Ihr dafür auch ein Rezept? Ich hab doch tatsächlich auch ein Brombeertartelettesrezept gefunden. Allerdings hab ich keine Tartelettesförmchen :-(
    Das Geschirr ist hübsch :-)
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen