Samstag, 14. Mai 2011

Wir schmeißen ja…



… niemals etwas weg – und was für ein Glükk auch!

Da haben wir nämlich mal irgendwann auf einem Flohmarkt für ein paar Kröten diese relativ großen, leider scheußlichen Puppenmöbel mitgenommen in der Absicht, sie eines Tages nett herzurichten…


… jedoch landeten sie einstweilen, wie so vieles, in unserem unmöglichen und unaufgeräumten Keller, wo sie alsbald der Vergessenheit und den Spinnen anheimfielen.
Bis heute, als einer sie beim Weinholen in einem staubigen Winkel wiederentdeckte.
Na! dachten wir. Kukk mal, die ollen Möbel! Gehören eigentlich in den Müll. Oder auch nicht. Denn ebensogut könnten wir zuerst eine kleine Foto-Session veranstalten, mit all dem anderen Schnikkes & Nippes, den wir so herumstehen haben in Schränken und Buffets. Herrschaften, was sich da einfand, das wir schon sozusagen abgehakt hatten!
Wir verbrachten einen herrlichen Nachmittag voller Wiedersehensfreude und präsentieren Ihnen heute Teil Eins von "Scheußliche Olle Küchemöbel Reloaded", nämlich

"Kitchen-nett"




Und gehen Sie jetzt nicht weg, denn morgen zeigen wir Ihnen jedenfalls den zweiten Teil!


Kommentare:

  1. ....so einmalig kreativ und bezaubernd schööön, schon auf morgen gespannt bin ;-))) und mich freu!!!
    Annette *♥meinefröhlichenSamstagabendknuddelgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen
  2. Soooooo niedlich in Szene gesetzt sind die Möbel wunderschön anzusehen.
    Und Vintage ist wieder super IN....:))).

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, wie goldig ;o)...ach, ich bin schon gespannt auf morgen!
    Schönen Sonntag,
    Maren

    AntwortenLöschen