Montag, 28. März 2011

Gestern…



… hatten wir ja ausführlich das Thema "Ostereierfarben". Heute widmen wir uns mal der Last-Minute-Oster-Dekoration. Also – falls Sie noch nix Neues haben sollten dieses Jahr. Wir haben unseren Pap in den Keller geschickt, und er hat mit der Zunge im Mundwinkel eine Ladung Pappelholzeier ausgesägt. Zurechtgemacht mit unseren Punkte-Papieren und mit einem Stück Hanfkordel gehen sie prima als Geschenkanhänger für kleine Ostergaben durch. Und anschließend ist nix mit Wegwerfen in den Papiermüll – unsere Holzeier würden nach dem Auspacken sehr gern in österlichen Zweigen hängen oder an Türschlüssel oder Schubladenknäufe. Also zögern Sie nicht lange und schauen Sie hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen