Sonntag, 19. Dezember 2010

4. Advent





Vor ein paar Jahren kam Mutter Franzinelli mal aus dem Nachbarort vom Einkaufen zurück mit der Bemerkung, jemand müsse zackig unseren favourite Altreucher aufsuchen, woselbst ein sensationeller Christbaumanhänger in der Auslage zu sehen sei. Außer Kristie Franzinelli war allerdings keiner daheim, so zischte er alleine los mit radierenden Reifen und einem Geldschein in der Hosentasche. Der Anhänger wurde dann auch ohne weitere Präliminarien erstanden – schließlich hätte ihn ja jederzeit ein anderer wegkaufen können! – und zu Hause unter allgemeiner Zustimmung der Christbaumschmucksammlung einverleibt.
Wir nehmen klarerweise an, daß es sich bei der Darstellung um Rotkäppchen handelt, und jedenfalls heißt es hier am Vorabend des Heiligen Abends beim Schmücken des Tannenbaums immer: "Such mal das Rotkäppchen raus.", denn es bekommt natürlich einen besonders prominenten Platz weit oben, damit man es während der Weihnachtszeit gut sehen kann.
Wir zeigen es Ihnen zum 4. Advent und wünschen Ihnen einen sehr beschaulichen Tag!



Kommentare:

  1. Entzückendes roodkapje! Damit glänzt jeder Baum im ganz neuen Glanz ;o)
    Schöne letzte Adventswoche wünsch ich euch!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Lied im Advent

    Immer ein Lichtlein mehr
    im Kranz, den wir gewunden,
    daß er leuchte uns so sehr
    durch die dunklen Stunden.

    Zwei und drei und dann vier!
    Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
    und so leuchten auch wir,
    und so leuchtet das Zimmer.

    Und so leuchtet die Welt
    langsam der Weihnacht entgegen.
    Und der in Händen sie hält,
    weiß um den Segen!
    Matthias Claudius (1740-1815)

    IHR ♥LIEBEN
    eine himmlischherrliche Woche bis zum Feste
    wünscht EUCH,

    Annette *♥*

    AntwortenLöschen