Freitag, 22. Januar 2010

Kennen Sie…


… die? Ja?Alle Franzinelli-Kinder waren hinter Kreisel-Lutschern her wie der Teufel hinter der armen Seele, denn a) hatten wir selten Geld für Süßigkeiten und b) gab es diese Sorte nur und ausschließlich bei Frau Esser. Frau Esser hatte in ihrem piepkleinen, rumpeligen Laden ein Glas voll auf der Theke stehen und ach! es war der Himmel, sich ein Exemplar auszusuchen. Die Wahl fiel schwer, klar, denn man wußte, es würde für eine ganze Weile das letzte Mal sein (und im Stillen fürchtete man, beim näxten Mal könnte es keine mehr geben!).
Dann verschwanden die Kreisel-Lutscher aus unserem Gesichtsfeld.
Bis letzte Woche: Da fanden wir sie beim Einkaufen im Großmarkt. Leute, was für ein Vergnügen! Nun haben wir ein Glas voll im Kellerregal, und wer brav war, darf einen. Aber nur einen. Da fällt die Wahl schon wieder schwer…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen